Wasserburg vor Untiefe Hilfeleistung für Sportboot

Am Sonntag 10. Juni erhielt unser Mitglied Hubert Pröller einen Anruf bezüglich eines Sportbootes, das sich vor der Untiefe Nahe Seezeichen 58 bei Wasserburg nicht mehr starten ließ. Er gab die Nachricht an die Mitglieder des FSD weiter. Unser Mitglied Thomas Ball befand sich zu diesem Zeitpunkt vor Lindau und konnte somit das Boot schnell ausfindig machen. Die vier Personen an Bord wurden zusammen mit ihrem offenen Sportboot sicher an ihren Liegeplatz im Kleinen See in Lindau geschleppt.